<<  MENTALTRAINING  >>

SCHULE DER GELASSENHEIT

MENTALTRAINING gründet in dem Wunsch nach mehr „mentaler Stärke und innerer Stabilität“.

Menschen möchten sich Fähigkeiten aneignen, welche Ihnen in belastenden und stressigen Situationen mehr Kontrolle über die eigenen EMOTIONEN ermöglichen, um ruhiger, gelassener und souveräner agieren zu können.

Es geht darum Impulsspitzen, wie Aufregung, Stress oder Druck besser regulieren zu können.
Die Trigger (Auslöser) können gleichermaßen privater, wie beruflicher Natur sein.


LEICHTER GESAGT ALS GETAN: In komplexen, beängstigenden und stressbelasteten Situationen fällt der Zugang zum eigenen ICH besonders schwer. Die Emotionen sind zu präsent. Um den tunnelsichtigen Blick zu verlassen und neue Lösungen zu erkennen braucht es zu aller erst Gelassenheit. Ein entspannter Kopf ist optimistischer, kreativer und lösungsorientierter. Aus der GELASSENHEIT wachsen KLARHEIT und MUT. Sie helfen uns ins TUN zu kommen.

Der Lieblingsspruch von Arne Seeber, einen meiner Ausbilder lautete: "TUN statt blubbern".
Raus aus dem Kopf - Rein ins üben, ins TUN, denn
MENTALE STÄRKE IST TRAINIERBAR.

kopfauszeit_mentaltraining.png

MENTALTRAINING

IN DER PRAXIS

Sie erhalten im MENTALTRAINING konkrete, planbare und in den Alltag gut integrierbare Übungen an die Hand, um angenehme (eher selten), wie unangenehme (viel wahrscheinlicher) Emotionen zu regulieren.

MENTALTRAINING trägt zur kognitiven Leistungssteigerung und Stärkung der Selbstwirksamkeit bei. Der Übergang zur RESILIENZ ist fließend. Was so sachlich klingt, ist nichts anderes, als die aktive Pflege am ERHALT der PSYCHISCHEN GESUNDHEIT. Ich nutze und vermittele Erkenntnissen aus der Neurobiologie, Physiologie und Psychologie.

Wann kann MENTALTRAINING wertvoll sein?
 

  • Wenn Sie einen Kick-Start für ein MUTIGERES LEBEN brauchen.

  • Wenn Sie sich ständig wiederkehrenden GEDANKENSCHLEIFEN verlieren.

  • Wenn Sie ANGST daran hindert zu tun, was Sie eigentlich tun möchten.

  • Wenn Ihnen berufliche ANSPANNUNG die Energie raubt.

  • Wenn Sie im zwischenmenschlichen Alltag merken, dass Ihnen bestimmte Situationen weiche Knie bereiten, wie Scham, Angst vor Abweisung, Angst Missstände anzusprechen…

  • Wenn Ihnen ein fühlbarer DRUCK das Leben erschwert. Ob selbst verursacht oder von Aussen wahrgenommen.

  • Wenn Ihnen Situationen misslingen, weil Sie viel zu AUFGEREGT sind oder keinen klaren Kopf behalten können.


JEDER GESUNDE MENSCH IST IN DER LAGE,
SEINE EMOTIONALE VERFASSUNG ZU BEEINFLUSSEN
.

MENTALTRAINING oder COACHING?
Sowohl MENTALTRAINING, wie auch COACHING bereichern einander, daher kombiniere ich beide Methoden. Das Verhältnis variiert lediglich je nach Thema, Bedarf und Ihrer ganz individuellen Persönlichkeit.

WO ARBEITEN WIR?

 

  • Die meisten Klienten bevorzugen bei schönem Wetter die Natur. Ob beim Wandern, Spazieren oder bei einer Fahrradtour. Mentaltraining fällt einigen Menschen Outdoor sogar besonders leicht, weil sie sich draussen besser entspannen können und in Bewegung sind.
     

  • Falls Sie das räumliche Gegenüber bevorzugen, können wir in gemütlichen Räumen sowohl in Saarbrücken, wie auch in Zweibrücken arbeiten.

  • Wohnen Sie zu weit entfernt oder ist ein persönliches Treffen aus sonstigen Gründen nicht möglich:
    Eine
    Online-Zusammenarbeit ist ebenso eine Möglichkeit. Für manche Menschen stellt sie sogar eine geringere Hemmschwelle dar.
     

ABLAUF:

 

 
 
mirella.png

Mail: hallo(at)herz-mut.de

Tel: 0681 - 68 62 39 69

Mobil: 0172 - 48 13 967

zeichen150.png

Die meisten Menschen kämpfen zumindest zeitweilig gegen Selbstzweifel,
Ängste und vernichtende Glaubenssätze.

Sie sind andererseits auch Das, was uns miteinander verbindet.

 Hinweis: Coaching wie Mentaltraining können eine Behandlung durch einen Arzt, Psychologen oder Psychotherapeuten nicht ersetzen.